01medizinkonzepte header

Was treibt uns an? Wovon und von wem lernen wir und wohin wollen wir?

Wir betrachten Einrichtungen des Gesundheitswesens und die Menschen, die dort arbeiten, als dynamische Subjekte. Sie alle streben danach ihre Patient*innen ganzheitlich und professionell zu versorgen und wollen zurecht zufrieden und stolz auf ihre Arbeit sein. Sie gestalten ihre Arbeitsumgebung mit und arbeiten wertschätzend mit ihrem Patient*innen und Kolleg*innen. Zu ihren klinischen Kompetenzen gehören psychosoziale Fähigkeiten, die lernbar und optimierbar sind.

Wir von Medizin Konzepte helfen Ihnen, diese Kompetenzen optimal zu nutzen.

 


Unsere Analysen, Beratungen und Trainings orientieren sich an international anerkannten Modellen der Organisation der Patientenversorgung und der medizinischen Kommunikation wie

  • Magnetkrankenhaus®konzept
  • Pathway to Excellence®
  • Chronic care model
  • Nursing Worklife Model
  • Interkulturelle Öffnung
  • Diversity Management
  • WHO-Framework for action on interprofessional education and collaborative practice
  • Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Medizin (NKLM)

Darüber hinaus stehen wir im Austausch mit Krankenhäusern, die das Magnetkrankenhauskonzept oder den Pathway to Excellence verfolgen. Um die Kontakt zur Praxis nicht zu verlieren arbeiten wir auch einmal mit, besuchen Einrichtungen, die bei ihren Versorgungskonzepten über den Tellerrand schauen und tauschen uns mit multiprofessionellen und multikulturellen Teams im In- und Ausland aus.
 
Wir unterrichten und forschen an Hochschulen und sehen neue Generationen von Mitarbeiter*innen, noch bevor sie auf den Arbeitsmarkt kommen.

Wir sind gerne für Sie da

Advance Care Planning, ein bislang wenig beachtetes Konzept ...

Mehr Kompetenz in der Kommunikation gefragt ...

Berufszufriedenheit hat auch mit Teamwork und Kommunikation zu tun ...


Gesundheitskompetenz in Deutschland muss besser werden - gute Kommunikation hilft ...


Monetik statt Ethik? ...


Transparenz stärkt Arzt-Patienten-Beziehung ...


Tumorkonferenzen: Wie sinnvoll ist eine Patientenbeteiligung? ...


Empathisches Verhalten unterstützt Therapie ...

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.